Ziele und Aufgaben


1

Aktive Mitarbeit bei der Erstellung von fachspezifischen Normungsvorschlägen im Bereich der Entwässerungstechnik auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene.

2

Sicherung und Weiterentwicklung des hohen und praxisbewährten Qualitätsstandards in der Entwässerungstechnik in Deutschland durch aktive Normungsarbeit.

3

Sicherstellung eines dauerhaften hohen Qualitätsstandards durch Fremdüberwachung sowie die Erfüllung zusätzlicher Qualitätskriterien gemäß den RAL Gütezeichen der GET.

4

Übergreifender Dialog und Zusammenarbeit mit den relevanten Fachkreisen wie z. B. Städten, Gemeinden, Verbänden sowie der Industrie und deren Organisationen.

5

Erteilung von Fachauskünften zur Normung und Gütesicherung in der Entwässerungstechnik.